3. Utopia Workshop

Das war der dritte Utopia Workshop:

Am 3.12. haben sich im Handstand und Moral etwa 40 Leute getroffen um gemeinsam weiter an der Idee des Social Centers zu arbeiten. Das Hauptthema war die Frage, wie möglichst viele Menschen mit einbezogen werden können. Aber auch für inhaltliche Diskussionen rund um das Social Center war viel Raum. Wir haben festgehalten, dass es sich nicht um ein Hilfsangebot für Geflüchtete handeln soll, sondern um ein soziales Zentrum für alle – egal, ob mit oder ohne Pass. Hier ein kleiner Einblick in die Ergebnisse:

IMG 20151206 143958166[1]IMG 20151206 143910420[1]

About the 3rd Utopia Workshop:

On December the 23rd around 40 people met at  Handstand & Moral to work together on the idea of the Social Center. The main topic was the question, how we can integrate and mobilize more people into the project. But we also discussions about the nature of the Social Center. We stated that it should not be charity center but a center for all – for citizens and non-citizens. The main results are shown in the pictures above.

 

—————————————-

Einladung /Invitation:

Donnerstag, 3.12.2015, 18:30 Uhr im Handstand und Moral (Merseburger Str. 88B)!

Am Donnerstag den 26.11. fand im Stadtteilladen zweieck das 2te Offene treffen zum Social Center statt. Etwa 40 Leute waren gekommen um die gemeinsame Idee eines Social Centers zu konkretisieren.
Wir hatten den Eindruck dass die Stimmung auf dem Treffen sehr gut war und in jedem Fall eine Basis geschaffen wurde auf der weiter gearbeitet werden kann. Viele Fragen sind vorerst offen geblieben und für das 3. Treffen ist angedacht deutlich konkreter zu werden und mit einer klareren Struktur die Sache anzugehen.
Wir haben uns sehr über alle gefreut die Bock haben dieses Center mitzugestalten und hoffen dass ihr am Ball bleibt!

Fest steht nur, es sollte ein Ort sein..:

– den alle Menschen selbst gestalten und über den sie selbst bestimmen können, fernab von jeglicher Verwaltung durch Behörden oder Wachdienste!
– an dem Menschen mit und ohne Papiere nicht getrennt werden!
– an dem Frauen, Homosexuellen, Trans*menschen und Kindern ein Raum zur sicheren und freien Entfaltung geboten wird!
– an dem wir Beratungsangebote bündeln und es Möglichkeiten für Sport und Sprachkurse, zum Diskutieren oder zur selbstorganisierten Verpflegung gibt!
– in dem wir unsere politischen Anliegen organisieren und für uns sprechen können!

————————–————————–————————–————
Next open meeting: Thursday, 3.12.2015, 6:30pm @Handstand und Moral (Merseburger Str. 88B)!

We had our first meeting at thursday at zweieck. About 40 people had come to discuss together about the possibility of Social Center, how we want to fill it and which difficulties we may will face.
Afterwards the impression was taht it had been actually a good meeting, but leaving also al lot of question marks.
For next meeting on 03.12. we will have a structure which makes more clear what could be the role of the utopia meeting and we want to go in a more specific work.

Definitely included is, that our Social Center will be a place…:

– that can be shaped and determined by everyone, away from administration through offices and security services!
– at which people with and without papers
are not getting separated!
– At which especially people in need of protection,
such as women, children, homosexuals
and transgender (LGBT) people find a safe space!
-At which we will gather counseling services
and will have possibilities for sports and language courses, for discussions and collective cooking!
– At which we can organize our political concerns
and we can have a voice for ourselves!